Schlagwort: Prostatakrebs

Bundesverband Prostatakrebs Selbsthilfe e.V. ehrt Prof. Dr. Axel Heidenreich

Bundesverband Prostatakrebs Selbsthilfe e.V. ehrt Prof. Dr. Axel Heidenreich für herausragendes Engagement Wil de Jongh-Medaille für Prof. Dr. Axel Heidenreich Bonn, den 14.10.2020. Der Bundesverband Prostatakrebs Selbsthilfe (BPS) e.V. ehrte am Donnerstag, den 8. Oktober 2020 in Köln den Urologen Prof. Dr. med. Dr. h. c. Axel Heidenreich für sein überdurchschnittliches Engagement, seine ausgeprägte Patientenorientierung …

Weiterlesen

Bundesverband Prostatakrebs Selbsthilfe e.V. nimmt Stellung zur Bewertung von Fusionsbiopsie

Bundesverband Prostatakrebs Selbsthilfe e.V. nimmt Stellung zum IQWiG-Bericht “Prostatakrebs: Kein Anhaltspunkt für einen höheren Nutzen oder Schaden bei Anwendung der Fusionsbiopsie” Bonn, den 06. Juli 2020. Männer mit erhöhtem prostataspezifischen Antigen (PSA)-Wert im Blut und/oder ungeklärten urologischen Symptomen sollten einen Verdacht auf Prostatakrebs diagnostisch abklären lassen. Eine Prostatabiopsie ist hierfür das Mittel der Wahl. Erst …

Weiterlesen

Alternative Krebstherapie, Borreliose- und Multiple Sklerose-Behandlung

Neue Behandlungsmöglichkeiten mit der Insulin-potenzierten Therapie (IPT) und speziellen Vitamin D-3-Derivaten in der Praxisgemeinschaft Baltin & Herwig. Praxisklinik Dr. Baltin Der Chiemseer Raum in Bayern ist seit Anfang 2020 um eine medizinische Koryphäe reicher: Seit Beginn dieses Jahres arbeitet der renommierte Ganzheitsmediziner Dr. med. Hartmut Baltin in Praxisgemeinschaft mit Assoc. Prof. Priv.-Doz. Dr. med. Ralf …

Weiterlesen

urologie-fuer-alle.de – erfolgreich ins 4. Jahr

Verantwortung übernehmen. Vorsorge planen. Urologie-fuer-alle.de – Für alle. Für jeden. Für uns. Die Urologie. (Bildquelle: OpenMinded Webkonzepte GmbH) Männer gehen nicht zum Arzt, es sei denn, sie sind wirklich krank. Die regelmäßigen Besuche beim Kinderarzt werden nicht automatisch abgelöst von regelmäßigen Vorsorgeuntersuchungen beim Urologen. Das ist bei Frauen anders. Die letzten Jahre haben gezeigt, dass …

Weiterlesen

Enge Zusammenarbeit von Arzt und Patient wichtig: Zukünftige Prostatakrebs-Therapie: Verzögerte Metastasierung bei optimaler Verträglichkeit

– 60.000 Männer in Deutschland erkranken jedes Jahr an Prostatakrebs – Das Risiko für diese Erkrankung steigt bei Männern ab dem 50. Lebensjahr an – Bayer entwickelt Therapieoptionen für das fortgeschrittene Krankheitsstadium, die eine Bildung von Metastasen verzögern und die Lebensqualität der Patienten aufrechterhalten können – Die Aufklärungskampagne “Männer.Reden.Jetzt.” gibt Betroffenen und Angehörigen auf der …

Weiterlesen

Im Fokus: Ultraschallbehandlung bei Prostatakrebs

Neuere Therapieverfahren weisen ein gutes Nebenwirkungsprofil bei Prostatakrebs auf Prostatakrebs hat viele Behandlungsmethoden. (Bildquelle: © detailblick-foto – Fotolia) Die Therapie von Prostatakrebs mit Hilfe von Ultraschall ist zwar noch kein Standardverfahren, zeigt jedoch in Studien ein positives Nebenwirkungsprofil. Die Behandlung macht sich dabei Ultraschallwellen therapeutisch zu nutzen. Als Ultraschallwellen werden Schallwellen bezeichnet, die oberhalb der …

Weiterlesen

Aktive Vorsorge gegen Prostatakrebs?

Können Männer selbst etwas tun, um Prostatakrebs vorzubeugen? Prostatakrebs kann vorgebeugt werden. (Bildquelle: © jacoblund – iStock) Warum manche Männer an Prostatakrebs erkranken und andere nicht, dafür hat die Wissenschaft bis heute noch keine hinreichende Erklärung. Die Frage nach der Vorbeugung ist deshalb auch nicht mit eindeutigen Ratschlägen zu beantworten. Die Deutsche Krebsgesellschaft (DKG) benennt …

Weiterlesen

Prostatakrebs: Was leistet das TULSA Verfahren?

Prostatakrebs lässt sich unter bestimmten Voraussetzungen mit Ultraschall behandeln Prostatakrebs kann durch Ultraschall behandelt werden. (Bildquelle: © scarface / Fotolia) Flexibilität, hohe Präzision und schnelle Rekonvaleszenz. Das sind die auch in vorliegenden Studien untermauerten, zentralen Vorteile einer Behandlung von Prostatakrebs mit dem TULSA Verfahren. Die Abkürzung TULSA steht für Transurethrale ULtraSchall Ablation, wobei “transurethral” eine …

Weiterlesen

Prostatakrebs: Was ist der Gleason Score?

Die Aggressivität von Prostatakrebs lässt sich messen – mit dem Gleason Score Gleason Score: Dieser Wert gibt Auskunft über den Prostatakrebs. (Bildquelle: © ChrisChrisW – iStock) Im Rahmen der Diagnostik von Prostatakrebs und der Wahl der richtigen Therapie spielt die Aggressivität des Tumors eine wichtige Rolle. Er wird mit dem sogenannten Gleason Score gemessen. Was …

Weiterlesen

Pro und Contra – Prostatakrebs Früherkennung

Was spricht für, was gegen eine Früherkennungsuntersuchung mit Blick auf Prostatakrebs Prostatakrebs schreitet in den meisten Fällen langsam voran. (Bildquelle: © Nastasic – istockphoto) Die Gewissheit haben, gesund zu sein – das ist wohl der wichtigste Grund, warum Männer zur Früherkennungsuntersuchung auf Prostatakrebs gehen. In der Tat sind Tumoren an der Prostata am besten zu …

Weiterlesen

Was Sie über Prostatakrebs wissen sollten

Prostatakrebs gilt als gut behandelbar – frühzeitige Diagnose ist Grundstein für erfolgreiche Therapie Erkrankungen der Prostata können in drei unterschiedliche Kategorien eingeteilt werden. (Bildquelle: © spaxiax – Fotolia) Was ist die Prostata und welche Bedeutung hat sie für Männer? Die Prostata ist eine kleine Drüse und befindet sich als Teil der männlichen Fortpflanzungsorgane direkt unterhalb …

Weiterlesen

Behandlung von Prostatakrebs ohne Operation

Zur radikalen Entfernung der Prostata gibt es unter bestimmten Voraussetzungen Alternativen Eine schonende Entfernung des Prostatakrebs. (Bildquelle: © EVERST – Fotolia) Prostatakarzinome mit einem niedrigen oder mittleren Risikograd können unter bestimmten Voraussetzungen auch ohne Operation entfernt werden. Bei Patienten mit lokalisierten Tumoren und einem Gleason-Score 6 oder 7 kann alternativ das TULSA-Verfahren eingesetzt werden. Der …

Weiterlesen

Studienlage zur Therapie bei Prostatakrebs mit Ultraschall

Die Therapie mit Ultraschall bei Prostatakarzinom ist noch kein Standardverfahren – Studien laufen Positive Erfolge bei Prostata Krebs mit dem TULSA Verfahren. (Bildquelle: © JenkoAtaman – Fotolia) Männer, die an Prostatakrebs leiden, machen sich viele Sorgen darum, ob sie nach einer Behandlung ihre Lebensqualität aufrechterhalten können. Ihre Sorgen beziehen sich vor allem auf Einschränkungen von …

Weiterlesen

Prostatakrebs: Krebsrisiko mit Gentest identifizieren?

Bestimmte Varianten im menschlichen Erbgut können das Risiko für Krebs an der Prostata erhöhen Noch keinen Gentest bei Prostatakrebs. (Bildquelle: © catalin – Fotolia) Warum sich bei manchen Männern im Laufe des Lebens die Prostata verändert und Tumore entstehen, ist bislang noch nicht bekannt. Es gibt einige Risikofaktoren, die eine Erkrankung begünstigen. Unter anderem scheint …

Weiterlesen

Prostatakrebs mit Ultraschall behandeln

Informationen zur Therapie mit fokussiertem Ultraschall bei Prostatakarzinom Ultraschall und MRT Einsatz bei der Prostata Behandlung. (Bildquelle: © RFBSIP – Fotolia) Impotenz und Harninkontinenz sind die möglichen Nebenwirkungen einer konventionellen Behandlung von Krebs an der Prostata. Bei einer Operation (radikale Prostatektomie), aber auch bei einer Strahlentherapie kann es zu diesen unerwünschten Nebenfolgen kommen, die starke …

Weiterlesen

Gibt es einen Zusammenhang zwischen Prostatavergrößerung, Prostatakrebs und Testosteron?

Gibt es einen Zusammenhang zwischen Prostatavergrößerung, Prostatakrebs und Testosteron? Trotz umfangreicher Forschungen sind die Ursachen für die Entstehung des Prostatakarzinoms und die den Verlauf beeinflussende Faktoren im Wesentlichen unbekannt. Ein Report, den jeder Mann ab 45 Jahren gelesen haben muss. Laut den Daten des Deutschen Zentrums für Krebsregisterdaten ist Prostatakrebs nach wie vor die häufigste …

Weiterlesen

Prostatakrebs: Nuklearmedizinische Therapie identifiziert und zerstört den Tumor

(Wien, 13. Dezember 2016) Prostatakrebs-Patienten mit einer Resistenz gegen Hormonbehandlungen hatten bislang eine schlechte Prognose, denn die diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten waren begrenzt. Jetzt aber eröffnen innovative Entwicklungen in der nuklearmedizinischen Bildgebung und Therapie vielversprechende Wege. Neuartige Substanzen, die im Rahmen von PET/CT (Positronen-Emissionstomographie kombiniert mit Computertomographie) eingesetzt werden, verbessern nicht nur die Diagnose, sondern …

Weiterlesen

PSA-Test doch besser als sein Ruf

Amerikanische Studie zum Prostatakrebs-Screening weist fatale Fehler auf – Empfehlungen zur Früherkennung sind dringend zu revidieren Bonn, den 20. September 2016 – Eine der weitreichendsten Schlussfolgerungen in der Prostatakrebsfrüherkennung der vergangenen Jahre entpuppt sich als eklatanter Irrtum. US-Gesundheitsbehörden hatten empfohlen, auf ein PSA-Screening zu verzichten, da es keinen Überlebensvorteil aufweise. Doch die Aussagen ihres “Hauptbelastungszeugen”, …

Weiterlesen

Aus körpereigenen Zellen den Krebs besiegen!

(NL/1086707842) Durch neue Technologieverfahren besteht die Möglichkeit, aus körpereigenen Zellen den Krebs effektiv und nachhaltig zu bekämpfen. Eine Immuntherapie gegen Krebs bietet eine echte Heilungs-Chance. Den Krebs besiegen mit einfachen und natürlichen Mitteln, ohne die Gefahr der Abstoßung und bleibende Nebenwirkungen. Den Tumor für das Immunsystem sichtbar zu machen, verfolgte schon in den 1970er Jahren …

Weiterlesen

Aus körpereigenen Zellen den Krebs besiegen!

Durch neue Technologieverfahren besteht die Möglichkeit, aus körpereigenen Zellen den Krebs effektiv und nachhaltig zu bekämpfen. Eine Immuntherapie gegen Krebs bietet eine echte Heilungs-Chance. Den Krebs besiegen mit einfachen und natürlichen Mitte biologische Krebstherapie Den Tumor für das Immunsystem sichtbar zu machen, verfolgte schon in den 1970er Jahren der Nobelpreisträger Dr. Steinman. Durch neue, spezielle …

Weiterlesen

Die Wahrheit über Prostatakrebs

Neue Wege in Diagnostik und Behandlung Cover Kein Krebs ist bei Männern so verbreitet wie Prostatakrebs und kein Krebs ist laut Prof. Dr. Maar so harmlos und gleichzeitig so heimtückisch. Da über diese besondere Karzinomform aber so wenig bekannt ist, wird auch kein anderer Krebs so oft falsch behandelt. Der engagierte Mediziner zeigt in diesem …

Weiterlesen

Neuer BPS-Vorstand auf Mitgliederversammlung in Kassel gewählt

Dritte Amtsperiode für Günter Feick als Vorsitzender des Bundesverbandes Prostatakrebs Selbsthilfe Kassel, den 12. Juni 2015 – Günter Feick ist am Donnerstag auf der 15. Ordentlichen Mitgliederversammlung des Bundesverbandes Prostatakrebs Selbsthilfe e.V. (BPS) in Kassel für weitere vier Jahre als BPS-Vorsitzender bestätigt worden. Es ist die dritte Amtsperiode des langjährigen BPS-Mitgliedes. Auch wurden einige Vorstandsposten …

Weiterlesen

9. Sächsischer Krebskongress tagt am 18. April 2015 in Chemnitz

(NL/9229289941) Zum Thema Personalisierte Therapie seltener und häufiger Tumoren treffen sich Experten aus allen Bereichen der Therapie und Versorgung von Patienten mit Krebserkrankungen zum Erfahrungsaustausch. Veranstalter des Kongresses ist die Sächsische Krebsgesellschaft e.V. Krebserkrankungen sind die zweithäufigste Todesursache weltweit. In Sachsen erkranken im Jahr 29.000 Menschen neu an Krebs. Vor allem in den letzten Jahren …

Weiterlesen

Weltkrebstag 2015: Früherkennung nutzen und informiert entscheiden

Bundesverband Prostatakrebs Selbsthilfe erinnert zum Aktionstag an die Bedeutung der Früherkennung Bonn, den 2. Februar 2015 – Am 4. Februar 2015 ist Weltkrebstag. In Deutschland erkranken jährlich 68.000 Männer an Prostatakrebs, an deren Folgen 12.000 Männer jährlich sterben. Die Erkrankung tritt am häufigsten im höheren Lebensalter auf. Rechtzeitig erkannter Prostatakrebs ist in der Mehrzahl der …

Weiterlesen

Mehr lesen