Cookinglife eröffnet zweites Geschäft

Cookinglife eröffnet zweites Geschäft in Nimwegen
Nach dem Erfolg des Geschäfts im Zentrum von Groningen wird Cookinglife um ein zweites Geschäft erweitert. Zu diesem Zweck wird ab dem 1. Juli der Nijmegen-Niederlassungspartner Zus & Zo übernommen. Beide Geschäfte teilen eine Leidenschaft für das Kochen und Essen. Dies traf schnell die Wahl für einander.
Erweiterung
Cookinglife ist ein führender Online-Händler mit einer großen Auswahl an Koch- und Tischutensilien. Ab Ende 2017 wurde ein Geschäft in der Zwanestraat in der Innenstadt von Groningen hinzugefügt. Diese Erweiterung erwies sich als sehr erfolgreiche Ergänzung zu Cookinglife. „In den letzten Jahren haben wir mit einer Wachstumsstrategie gearbeitet, um das erste Geschäft rentabel zu machen. Nachdem dieses Ziel mehr als erreicht wurde, haben wir Zus & Zo auf unserer Suche gefunden. Der ideale Industriepartner für uns. “ Sagt Sebastian Bakker.
Zus & Zo
Paula Hendriks, die Zus & Zo vor 33,5 Jahren gegründet hat, freut sich über die Übernahme ihres Geschäfts durch Cookinglife. “Auf diese Weise bleibt ein spezielles Kochgeschirrgeschäft für das Zentrum von Nimwegen erhalten.” Groninger Cookinglife verfügt bereits über ein ähnliches Sortiment und ist damit der perfekte Akquisitionspartner für Zus & Zo. Das derzeitige Filialpersonal bleibt nach der Übernahme beschäftigt, damit sein Fachwissen erhalten bleibt.

Die gleiche Erfolgsformel wird in den kommenden Jahren in Nimwegen angewendet. Die Reichweite des Geschäfts von 400 m2 wird in der kommenden Zeit schrittweise um alles zum Kochen und Essen erweitert. Dann geht das Visier in ein weiteres Stadtzentrum, weiter zum dritten Geschäft.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://hpf.de/cookinglife-eroeffnet-zweites-geschaeft/