FAQ zur Thai Massage von Expertin aus Stuttgart

Fragen und Antworten zur Thai Massage – Kitty Kammer aus Stuttgart informiert

FAQ zur Thai Massage von Expertin aus Stuttgart

Kitty Kammer ist ausgebildete Thai Masseurin und Expertin für Thaimassage.

STUTTGART. Die Thai Massage gehört zu den alternativmedizinischen Behandlungsangeboten bei Verspannungen, chronischen Schmerzen und eingeschränkter Beweglichkeit. “Thai Massage ist damit nicht nur Wellness, sondern ein ganzheitlicher Ansatz zur Entspannung der den ganzen Körper und die Psyche positiv beeinflussen kann”, erklärt Kitty Kammer, ausgebildete Thai Masseurin vom Massagestudio Kitty’s Thai Massage in Stuttgart. Sie beantwortet die wichtigsten Fragen rund um die Thai Massage und ihre Wirkung.

Woher kommt die Thai Massage? Kitty Kammer aus Stuttgart erklärt die Ursprünge

“Die Thai Massage, wie wir sie in unserem Studio in Stuttgart anwenden, ist die klassische Massage Technik, die in Thailand praktiziert wird. Wir massieren also nach uraltem Muster – dafür steht der Name Nuat Phaen Boran, die thailändische Bezeichnung für diese Massageform. Yogaelemente in der Thai Massage deuten darauf hin, dass diese Massagetechnik ursprünglich aus Indien kommt.”

Welche Philosophie steckt hinter der Thai Massage? Kitty Kammer aus Stuttgart gibt Einblicke

“Die Thai Massage steht in der ayurvedischen Tradition. Sie verfolgt die Vorstellung, nach der unser Körper durch ein Netz von Energielinien durchzogen ist, das mit sanfter Dehnung und rhythmischen Druck auf die Handballen, Daumen, Knien, Füße und Ellenbogen stimuliert wird. Dynamische und kraftvolle Elemente werden dabei kombiniert mit Massagen, die auf alle Sinne abzielen und olfaktorisch, akustisch und sensitiv auf die Energielinien wirken können.”

Wie läuft eine klassische Thai Massage in Stuttgart bei Kitty Kammer ab?

“Die ganz traditionelle Thai Massage Routine für einen Patienten, der ohne bestimmte Beschwerden wie Rückenverspannung oder Migräne in unser Studio kommt, findet bekleidet auf einer Bodenmatte statt. Dabei werden mindestens 77 einzelne Behandlungstechniken angewendet, um Einfluss auf die energetischen Leitlinien im Körper zu nehmen, Blockaden zu lösen oder vorzubeugen. Diese Art der Massage nimmt in etwa eineinhalb Stunden in Anspruch. Eine individuelle Behandlung kann jedoch auf Wunsch auf kürzer oder länger dauern – im Maximum bis zu drei Stunden.

Warum sollten Vorerkrankungen vor der Thai Massage angesprochen werden? Antworten aus Stuttgart

“Je nachdem, welche Beschwerden vorliegen, können wir in unserer Massage darauf Rücksicht nehmen oder sie gezielt mit der Thai Massage ansprechen. Denn Ziel eine qualifizierten Thai Massage ist immer die Rücksichtnahme auf Vorerkrankungen. Wir wollen mit unserem Massage Angebot die Grundlage dafür schaffen, dass Menschen sich entspannen und Energien frei fließen können. Denn die braucht es, damit der Körper den Heilungsprozess optimal gestalten kann.”

Loslassen und abtauchen in die Welt des Wohlfühlens – dafür steht Kitty’s Thaimassage in Stuttgart. Qualifizierte und zertifizierte Masseurinnen durch die “Thai Traditional Medical Service Society” bieten Ihnen Thai Massagen, Öl Massagen, Rückenmassagen, Anti Migräne Massagen, Fußmassagen und Paarmassagen an. In Verbindung aus Aktivierung, Dehnung und Akupressur entsteht und fließt neue Energie.

Firmenkontakt
Kitty’s Thaimassage
Michael Kammer
Unterländer Strasse 73A
70435 Stuttgart-Zuffenhausen
015257029269
presse@kittys-thaimassage.de
https://www.kittys-thaimassage.de

Pressekontakt
Kitty\’s Thaimassage
Michael Kammer
Unterländer Strasse 73A
70435 Stuttgart-Zuffenhausen
015257029269
presse@kittys-thaimassage.de
https://www.kittys-thaimassage.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://hpf.de/faq-zur-thai-massage-von-expertin-aus-stuttgart/