Hotel California: Geschichte des Gitarrenunterrichts

Sie sind kein echter Gitarrist, bis Sie lernen, das berühmteste Gitarrensolo der Eagles zu spielen, das im Hotel California gespielt wird. Ja! Das ist einfach und jeder weiß es. Mein Freund und ich waren ziemlich gute autodidaktische Akustikgitarristen, da dies auch der Hauptgrund dafür war, warum wir überhaupt so gute Freunde wurden. Wir haben versprochen, dass wir eines Tages lernen werden, gemeinsam E-Gitarre zu spielen. Die aktuelle Situation gab uns viel Zeit, ernsthaft darüber nachzudenken, und so entschieden wir uns, es zu versuchen. Die erste Lektion musste auf jeden Fall vom Hotel California sein. Wir haben online nach Gitarrenlehrern gesucht, um an der Gitarrenstunde im Hotel California teilzunehmen, da die Aufgabe etwas knifflig war und unser Engagement erforderte. Der Cousin meines Freundes aus Deutschland schlug auch viele coole Websites vor, die es uns leichter machten, einen guten Gitarrenlehrer auszuwählen. Es gibt einen Grund, warum wir dieses Lied sehr ernst genommen haben.

Legende:

Das Hotel California ist eine Legende in der Welt der Gitarristen. Es hat einen großartigen Status für alle Gitarristen aufgrund seines erstaunlichen erweiterten Gitarrensolos, das auch von den Lesern des Guitarist Magazine als bestes Solo gewählt wurde. Das spannende Duell zwischen Don Felder und Joe Walsh machte das Gitarrensolo immergrün und das Lied zu einem Teil der Hall of Fame von Rock and Roll.

Der Erfolg des Hotel California:

Das Hotel California fällt unter das Genre des Soft Rock. Es rangierte zusammen mit vielen anderen internationalen Musik-Charts auf Platz 1 der Billboard Hot 100. Es wurde 1978 auch mit dem Grammy für den Rekord des Jahres ausgezeichnet. Das Album wurde nach Erreichen von 3.000.000 digitalen Verkäufen in den USA mit Platin ausgezeichnet.

Es ist Zusammensetzung:

Don Felder, ein Mitglied von Eagles, schuf die Musik von Hotel California. Für die Studioaufnahme spielte er das Intro auf einer Takamine 12-Saiter und das Solo auf seinem 1959er Les Paul Standard. Für die Live-Aufnahme war es unmöglich, zwei separate Gitarren hin und her zu verwenden, um die Einführung und das Solo des Songs gleichzeitig zu spielen, daher verwendete Felder einen Doppelhals, den Gibson EDS-1275. “Während der Aufführung des Tracks Live spielte Felder das 12-saitige Intro am oberen Hals der Gitarre (durch einen Leslie) und wechselte für das Solo-Duell mit Walsh zum unteren 6-saitigen Hals.

Grundlegende Lektion:

An unserem ersten Tag waren wir etwas nervös und hielten unsere brandneuen E-Gitarren in der Hand.

Mein Freund und ich stellten uns unserem Lehrer vor. Wir diskutierten unsere gegenseitige Liebe zum Hotel California Song und wie wichtig es für uns als Gitarrist war, den Song richtig zu spielen. Unser Gitarrenlehrer hat uns offensichtlich die Grundschiene beigebracht und wir haben sie geübt. Die Akkorde umfassten die h-Moll-Tonleiter und die h-Moll-Moll-Tonleiter. Es stellte sich heraus, dass der Solopart des Hotel California nicht so schwer zu spielen war, wie er immer aussah und sich anhörte, aber wir brauchten noch viel Übung.

Letzte Stunde:

Wir begannen mit großer Begeisterung und Ehrgeiz, nicht nur E-Gitarre, sondern auch das legendäre Hotel California-Gitarrensolo zu lernen, und wir waren unserem Gitarrenlehrer dankbar, der uns mit großem Engagement und Geduld so gut unterrichtet hat. Vielen Dank an den Cousin meines Freundes, der uns Gitarrenunterricht in Wien vorgeschlagen hat und uns dazu gebracht hat, einen perfekten Lehrer zu finden.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://hpf.de/hotel-california-geschichte-des-gitarrenunterrichts/