MEKmedia unterstützt Restaurants und Hotels in Coronazeiten

Gratis-Angebot zur Erstellung von digitalen Speisekarten und digitalen Informationen

MEKmedia unterstützt Restaurants und Hotels in Coronazeiten

MEKmedia unterstützt Restaurants und Hotels

Restaurants und Hotels sind nach längerer Pause wieder geöffnet. Dabei entwickeln sich Menüpräsentationen oder Gäste-Informationen in digitaler Form in Corona-Zeiten zum Must-have. MEKmedia unterstützt Restaurants, Cafes und Hotels ab sofort mit einem besonderen Angebot. Dieses umfasst die kostenfreie Nutzung der Professional Smart Signage Software-Lösung im Wert von bis 1500,- EUR. Mit der Lösung können beispielsweise eine digitale Speisekarte oder andere digitale Informationen schnell und einfach erstellt und verwaltet werden.

Gastronomie- oder Hotelbetriebe können damit ihre Speisekarte und andere Infos digital auf einem Screen präsentieren und sogar bis zu zehn Player bespielen. Ein Player ist eine App, mit der individuelle Inhalte auf je einem Screen abgespielt werden können. In dem besonderen Angebot entfallen die üblichen Kosten in Höhe von 25 EUR pro Player / Monat (zzgl. MwSt.). Dabei kann eine unbegrenzte Datenmenge wie beispielsweise Texte, Bilder oder auch Videos hochgeladen werden. Außerdem stehen Standard-Vorlagen zur Verfügung. Das Angebot ist bis zum 31.12.2020 gültig. Nach der Laufzeit von sechs Monate endet die Nutzung der Software-Lösung automatisch ohne weitere Verpflichtungen.

“Digital Signage, also digitale Systeme, bieten gerade in diesen Zeiten eine optimale Möglichkeit, Gäste und Besucher unkompliziert und kontaktlos zu informieren. Mit unserem Angebot wollen wir gezielt Betriebe aus dem Gastronomie- und Hotelbereich unterstützen und einladen, die Digitalisierung als Chance für sich zu sehen,” erklärt Martin C. Körner, Geschäftsführer der MEKmedia GmbH.

Weitere Informationen zu dem Angebot gibt es unter www.gastro4free.de
Um Betriebe auf das Angebot aufmerksam zu machen, hat MEKmedia mit dem Nachrichtensender WELT einen TV-Spot entwickelt, der aktuell auf WELT und N24 Doku im Fernsehen läuft.

Über MEKmedia:

Mit Smart Signage inszeniert MEKmedia, Experte für smarte Technologielösungen, aufmerksamkeitsstark Markenwelten auf digitalen Displays am Point of Sale. Interaktive Touchlösungen ermöglichen neue Wege der Kundenansprache. Individuell zugeschnitten auf die Markenkommunikation und die Produkte der Kunden. Bereits seit 2007 entwickelt und realisiert das Unternehmen aus Furth im Wald erfolgreich Smart TV Apps für Marken und Medien und platziert diese wirkungsvoll auf dem großen TV Screen. Zu den Kunden zählen beispielsweise Audi, Porsche, Seat, ProSiebenSat1, BSH Hausgeräte, Discovery Networks, Antenne Bayern und der Axel Springer Verlag.

Firmenkontakt
MEKmedia GmbH
Martin C. Körner
Wildmoos 6
82266 Inning am Ammersee
09973 / 84 53 30
martin.c.koerner@mekmedia.com
http://www.mekmedia.com

Pressekontakt
MEKmedia GmbH
Tatjana Nuding
Wildmoos 6
82266 Inning am Ammersee
09973 / 84 53 30
tatjana.nuding@mekmedia.com
http://www.mekmedia.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://hpf.de/mekmedia-unterstuetzt-restaurants-und-hotels-in-coronazeiten/