Mit der NoSpamProxy Summer School zu einer wirksamen E-Mail-Sicherheitsstrategie

Online-Trainings vermitteln kompaktes Wissen und praktische Anwendungsbeispiele zu speziellen Themen der E-Mail-Security wie Absenderreputation mit DMARC & Co und dem Einsatz von KI.

Mit der NoSpamProxy Summer School zu einer wirksamen E-Mail-Sicherheitsstrategie

Summer School bietet kompaktes Wissen zur E-Mail-Sicherheit

Paderborn, 11. August 2020 – Net at Work GmbH, der Hersteller der modularen Secure-Mail-Gateway-Lösung NoSpamProxy aus Paderborn, veranstaltet im August eine Summer School zu speziellen IT-Sicherheits-Themen zeitgemäß online.

In Studien zur IT-Sicherheit wird für eine effiziente und verlässliche Umsetzung der IT-Sicherheitsstrategie immer wieder auf die Bedeutung des Ausbildungsstandes der Mitarbeiter hingewiesen. Das gilt naturgemäß auch für die Experten in der IT selbst, die sich kontinuierlich fortbilden müssen, um im Wettlauf mit den Angreifern nicht zurückzufallen. Da diese Mitarbeiter typischerweise unter einer besonders hohen Arbeitslast stehen, sollte die Fortbildung in geeigneten Formaten angeboten werden.

Auf diesen Bedarf reagieren die Paderborner E-Mail-Security-Experten von Net at Work mit der NoSpamProxy Summer School, die in modular aufgebauten, kurzweiligen Online-Trainings aktuelle Themen der E-Mail-Security aufgreift. Anders als bei herkömmlichen Hersteller-Trainings stehen dabei typische Herausforderungen an E-Mail-Admins sowie aktuelle Bedrohungen und deren Abwehr im Fokus und nicht das Produkt. Das nötige Wissen wird mit vielen praktischen Beispielen anschaulich vermittelt. Damit können sich die Schulungsteilnehmer ihre eigene wirkungsvolle Sicherheitsstrategie aufbauen.

Die Themen im Einzelnen sind:

Advanced Troubleshooting im Support mit NoSpamProxy

In diesem Online-Seminar lernen die Teilnehmer Methoden und Werkzeuge kennen, die sie für den Support von NoSpamProxy benötigen. Dabei werden die typischen Fragestellungen im Support beispielsweise zum Filtering, zu Whitelisting oder zu False Positive/Negative eingehend besprochen. Im Praxisteil erfahren die Teilnehmer, wie sie mit den Werkzeugen optimal umgehen und so zukünftig auf Supportvorfälle noch effektiver reagieren können.

NoSpamProxy für optimale Leistungsfähigkeit konfigurieren

Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über die veränderte Bedrohungslage und wie sie typische Schwachstellen in der E-Mail-Security erkennen und beseitigen können. Dabei werden effektive Policies im Umgang mit Anhängen und URLs in E-Mails vorgestellt und gezeigt, wie man mit Heimdall die Möglichkeiten moderner KI zum Schutz nutzen kann.

Absenderreputation mit DMARC und Co. erhöhen (produktunabhängig)

Dieses Security-Training erläutert die Grundbegriffe und Bedeutung der verschiedenen Komponenten zur Absenderreputation wie SPF, DKIM und DMARC. Die Teilnehmer erlernen die richtige Einrichtung dieser produktübergreifend und kostenfrei nutzbaren Technologien. Auch auf die Wahrung der eigenen Reputation im Newsletterversand wird eingegangen.

Die einzelnen Schulungen richten sich an Security-Experten im Unternehmen und können unabhängig voneinander besucht werden. Zu jedem Themenblock werden zwei Termine angeboten. Die Teilnehmerzahl ist pro Schulung auf 10 begrenzt.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier: https://www.nospamproxy.de/de/summer-school/

Weitere Informationen über die integrierte Mail-Security-Suite NoSpamProxy: https://www.nospamproxy.de

Net at Work unterstützt als IT-Unternehmen seine Kunden mit Lösungen und Werkzeugen für die digitale Kommunikation und Zusammenarbeit. Der Geschäftsbereich Softwarehaus entwickelt und vermarktet mit NoSpamProxy ein innovatives Secure E-Mail-Gateway mit erstklassigen Funktionen für Anti-Spam, Anti-Malware und E-Mail-Verschlüsselung, dem weltweit mehr als 4.000 Kunden die Sicherheit ihrer E-Mail-Kommunikation anvertrauen. Die mehrfach ausgezeichnete Lösung – unter anderem Testsieger im unabhängigen techconsult Professional User Ranking – wird als Softwareprodukt und Cloud-Service angeboten. Mehr zum Produkt unter: www.nospamproxy.de
Im Servicegeschäft ist Net at Work als führender Microsoft-Partner mit acht Gold-Kompetenzen erste Wahl, wenn es um die Gestaltung des Arbeitsplatzes der Zukunft auf Basis von Microsoft-Technologien wie Microsoft 365, SharePoint, Exchange, Teams sowie Microsoft Azure als cloudbasierte Entwicklungsplattform geht. Dabei bietet das Unternehmen die ganze Bandbreite an Unterstützung: von punktueller Beratung über Gesamtverantwortung im Projekt bis hin zum Managed Service für die Kollaborationsinfrastruktur. Über die technische Konzeption und Umsetzung von Lösungen hinaus sorgt das Unternehmen mit praxiserprobtem Change Management dafür, dass das Potential neuer Technologien zur Verbesserung der Zusammenarbeit auch tatsächlich ausgeschöpft wird. Net at Work schafft Akzeptanz bei den Nutzern und sorgt für bessere, sichere und lebendige Kommunikation, mehr und effiziente Zusammenarbeit sowie letztlich für stärkere Agilität und Dynamik im Unternehmen.
Die Kunden von Net at Work finden sich deutschlandweit im gehobenen Mittelstand wie beispielsweise Diebold-Nixdorf, CLAAS, Miele, Lekkerland, SwissLife, Uni Rostock, Würzburger Versorgungs- und Verkehrsbetriebe und Westfalen Weser Energie.
Net at Work wurde 1995 gegründet und beschäftigt derzeit mehr als 100 Mitarbeiter in Paderborn und Berlin. Gründer und Gesellschafter des inhabergeführten Unternehmens sind Uwe Ulbrich als Geschäftsführer und Frank Carius, der mit www.msxfaq.de eine der renommiertesten Websites zu den Themen Office 365, Exchange und Skype for Business betreibt. www.netatwork.de

Firmenkontakt
Net at Work GmbH
Aysel Nixdorf
Am Hoppenhof 32 A
33104 Paderborn
+49 5251 304627
aysel.nixdorf@netatwork.de
http://www.nospamproxy.de

Pressekontakt
bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Team Net at Work
Gerberstr. 63
78050 Villingen-Schwenningen
0049 7721 9461 220
netatwork@bloodsugarmagic.com
http://www.bloodsugarmagic.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://hpf.de/mit-der-nospamproxy-summer-school-zu-einer-wirksamen-e-mail-sicherheitsstrategie/