Rockfords grünes Paradies empfängt wieder Besucher

Anderson Japanese Gardens täglich geöffnet – Vielfältiges Rahmenprogramm

Rockfords grünes Paradies empfängt wieder Besucher

Idylle in perfekter Harmonie: kleine Brücke in Anderson Japanese Gardens in Rockford.

Als erste der großen Attraktionen von Rockford/Illinois hat Anderson Japanese Gardens wieder für Besucher geöffnet. Die mehrfach prämierte Anlage gilt unter Kennern als einer der weltweit schönsten japanischen Gärten außerhalb Japans. Gestaltet wurde Anderson Japanese Gardens im Jahr 1978 von dem japanischen Gartendesigner Hoichi Kurisu im Auftrag einer Unternehmerfamilie in Rockford, und seitdem sorgen eigens aus Japan eingeflogene Spezialisten dafür, dass die Authentizität des Areals bewahrt bleibt. Die drei Hauptelemente eines japanischen Gartens, bestehend aus Stein, Wasser und Pflanzen, sind hier sorgfältig geplant und in scheinbar perfekter Harmonie arrangiert. Bei einem Spaziergang bieten die vielen Wege stets neue Perspektiven auf Bäume, Büsche und Blumen, kleine Wasserfälle sowie Teiche mit Koi-Fischen. Ein japanisches Teehaus, ein Zen-Steingarten und das authentisch, nach traditionellen Vorbildern errichtete Gästehaus sind weitere Highlights in diesem von Entspannung und Entschleunigung geprägten Garten. Auch die zahlreichen Angebote von Yoga, Pilates und Tai Chi bis zu Meditationen und der beliebten Fusion-Dance-Veranstaltung “Dancing in the Garden” finden unter Berücksichtigung strenger Hygiene- und Sicherheitsvorschriften in Anderson Japanese Gardens wieder statt.

Rockford liegt etwa 90 Minuten westlich der Metropole Chicago und damit auf halbem Weg vom Michigansee an den Mississippi River. Allein der Besuch des Anderson Japanese Gardens lohnt einen Ausflug ab Chicago sowie einen Zwischenstopp auf dem Weg zum “Ol” Man River” oder zu den Großen Seen.

Anderson Japanese Gardens ist bis zum 31. Oktober 2020 täglich ab 9 Uhr geöffnet. Der Eintritt beläuft sich auf 11 US-Dollar für Erwachsene, Zeitfenster für einen Besuch der Anlage lassen sich auf der Website www.andersongardens.org reservieren.

Die Stadt Rockford im Winnebago County, rund 90 Meilen von Chicago entfernt, repräsentiert ein typisches Stück amerikanische Geschichte im Farmland des mittleren Westens. Nicht nur für Besucher von Chicago ist Rockford ein lohnendes Ausflugsziel, als Kontrast zu dieser Kultur- und Architektur-Weltmetropole. Rockford bietet auch eine Reihe von Attraktionen, wie das außergewöhnliche Coronado Theatre. Rockford verfügt über 3.000 Hotelzimmer.

Firmenkontakt
Rockford Area CVB
John Groh
North Main Street 102
61101-1102 Rockford, IL
001-815-9638111
scovey@gorockford.com
http://www.gorockford.com

Pressekontakt
Claasen Communication GmbH
Ralph Steffen
Hindenburgstraße 2
64665 Alsbach
06257-68781
ralph.steffen@claasen.de
http://www.claasen.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://hpf.de/rockfords-gruenes-paradies-empfaengt-wieder-besucher/