Webinar: Sprich mit uns SAP! Quo Vadis Dokumentenmanagement?

Alles über wichtige Schnittstellen und Neuerungen bei SAP

Webinar: Sprich mit uns SAP! Quo Vadis Dokumentenmanagement?

Neu-Isenburg, 5. November – Am Freitag, den 20. November 2020 laden die SAP-Experten von KGS zu einem Webinar zum Thema Zukunft des Dokumentenmanagements in SAP ein.

Ziel dieses Webinars ist es, die Teilnehmer darüber zu informieren, wie es bei SAP in Sachen Dokumentenmanagement, Archivierung, ArchiveLink, CMIS und SAP Cloud Plattform weitergeht. Hintergrund ist die Tatsache, dass von der SAP selbst, aber auch im Rahmen von Fachtagungen oder Kongressen, nur wenig zu diesen Themen nach außen dringt. Dabei sind es entscheidende Informationen, die die Unternehmen benötigen, um ihre interne IT-Architektur und Prozesse nachhaltig planen zu können.

Die KGS-Experten haben das seit mehr als 20 Jahren bestehende Netzwerk zur SAP genutzt, um in Erfahrung zu bringen, wo bei SAP die Reise in Sachen Dokumentenmanagement und Archivierung hingeht. Im Webinar “Quo Vadis Dokumentenmanagement?” teilt Benny Schröder, Head of R&D bei KGS, mit den Teilnehmern dieses Insider Wissen über die neuen Schritte der SAP. Im Anschluss daran steht er zudem für Fragen rund um die Archivierung von Dokumenten und SAP-Daten zur Verfügung.

Das halbstündige Webinar teilt sich in folgende drei Parts auf:
-Dokumentenmanagement: Quo Vadis SAP?
-Schnittstellen: “Hallo CMIS, tschüss ArchiveLink?”
-Offene Karten: Stellen Sie gern Ihre Fragen

Webinar-Thema: “Sprich mit uns SAP! Quo Vadis Dokumentenmanagement?”
Datum: Freitag, 20. November 2020
Uhrzeit: 10.00 – 10.45 Uhr
Referent: Benny Schröder (KGS)
Zielgruppe: SAP-Verantwortliche, IT-Leiter, Solution Architects
Anmeldung unter: https://bit.ly/34KSJNn

Die KGS Software GmbH mit Hauptsitz in Neu-Isenburg bei Frankfurt am Main ist für Top-Unternehmen weltweit seit über 20 Jahren der digitale Archivspezialist. Daten und Dokumente aus SAP sowie Dokumente aus anderen führenden Applikationen werden mittels performanter, schlanker Software migriert und archiviert. Unter dem Brand “tia®” – the intelligent archive – vereint der Archivhersteller seit 2020 alle KGS Produktmodule zu einer gemeinsamen Vision des intelligenten Dokumentenarchivs. tia® steht für autonome Archivierung, ist anschlussfähig an beliebige Anwendungen, Speicherlösungen und Cloudtechnologien und bietet Unternehmen den Single Point of Truth (SPoT) für den Zugriff auf Dokumente. Seit 2005 zertifiziert KGS für die SAP weltweit ArchiveLink® und ILM-Schnittstellen und ist globaler SAP Value Added Solutions Partner.

Firmenkontakt
KGS Software
Johanna Zinn
Dornhostrasse 38 A
63263 Neu-Isenburg
+49 6102 8128522
johanna.zinn@kgs-software.com
http://www.kgs-software.com

Pressekontakt
Schmidt Kommunikation GmbH
Alexandra Schmidt
Schillerstrasse 8 8
85521 Ottobrunn
089 60 669222
alexandra.schmidt@schmidtkom.de
http://www.schmidtkom.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://hpf.de/webinar-sprich-mit-uns-sap-quo-vadis-dokumentenmanagement/